Home / Fragen und Antworten / Weekender – wie am besten reinigen?

Weekender – wie am besten reinigen?

Der Weekender begleitet Sie aufgrund seines vielseitigen Verwendungszweckes auf vielen Wegen. Im Laufe der Zeit wird der Weekender also etwas mitgenommen aussehen. Dem können Sie entgegen wirken, indem Sie den Weekender zwischendurch reinigen. Je nachdem, aus welchem Material der Weekender besteht, braucht er eine andere Art der Reinigung. Also wie reinigt man den Weekender am besten?

Leder
In den meisten Fällen sollte es genügen, wenn Sie den Schmutz mit einem feuchten Tuch abwischen und anschließend ein Lederpflegemittel verwenden. Wenn der Weekender doch ein Mal stärker verunreinigt ist, dann ist eine schonende Handwäsche empfehlenswert. Waschen Sie die Weekendertasche niemals in der Waschmaschine. Das Leder ist sehr empfindlich und Wasser und Nässe lassen das Material austrocknen. Deshalb sollten Sie im Laufe der Zeit immer mit einer Lederpflege arbeiten.

Canvas
Canvas ist wesentlich unempfindlicher als Leder, weshalb eine Weekendertasche aus Canvas in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Zum Waschen sollten Sie allerdings unbedingt den Schonwaschgang auswählen und die Schleuderzahl besonders niedrig halten. So sind Sie auf der sicheren Seite, dass Ihr Weekender den Waschgang unbeschadet übersteht.

Damit Sie lange Freude an Ihrem Weekender haben, sollten Sie auf hochwertige Materialien achten und auf schmutz- und wasserabweisende Eigenschaften dieses Materials achten. Wenn Sie dann noch die Pflegehinweise beachten, verlängert sich die Lebensdauer ihrer Weekendertasche.

Das könnte Sie auch interessieren...

Welcher Weekender für Handgepäck?

Ein Weekender wurde ursprünglich als Reisetasche für Kurztrips entwickelt, sodass alles nötige für eine kurze …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.